Villanderer Alm

Den ersten Tag wollten wir nicht schon wieder ewig im Auto verbringen, so fuhren wir einfach den Berg noch weiter hinauf zur Villanderer Alm.
Auf einer Höhe von 1700 Metern, beim Saltnerstein, starteten wir unsere Tour Richtung Totenkirchl.
Vor uns lagen saftige Wiesen, Weideflächen und Zirbelkiefer. 

Auf dem Rückweg konnten wir den Blick in die Ferne schweifen lassen und es bot sich das fantastische Bergpanorama der Dolomiten vor uns auf.


Fazit:

* an einem Sonntag sollte man die Wanderung zum Totenkirchl nicht vornhemen, zumindest nicht wenn man seine Ruhe haben möchte - Gottesdienst!!!

* schöne, einfache Wanderungen in herrlicher Umgebung

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Vati (Dienstag, 08 September 2015 12:34)

    schöne Bilder ;-)