Familientag mit kleinen Überraschungen

Wie schon im letzten Jahr war ein Tag für die komplette Familie reserviert. Das Orga-Team Do-Ni hatte sich wieder etwas einfallen lassen und so startete der Tag beizeiten und erst bei Mondschein trafen wir wieder im Hotel ein.
Der Tag sollte ein paar Überraschungen bereithalten. Ein straffes Zeitmanagement forderte Disziplin aber am Ende funktionierte alles nach Plan und alle kamen geschafft, müde, satt und zufrieden wieder im Hotel an.

Lichtenhainer Wasserfall
Lichtenhainer Wasserfall

Wir starteten gleich nach dem Frühstück in Richtung Lichtenhainer Wasserfall. Dieser Teil des Tagesausfluges war noch der entspannteste. Weiter führte uns der Weg hinauf zur Felsenhöhle Kuhstall. Hier wurde erstmal verschnauft oder die Himmelsleiter erklommen oder sich verlaufen. Nachdem die Wandergruppe wieder beisammen war, folgte der Abstieg bis zur Felsenmühle.

Wir lagen gut in der Zeit und konnten sogar einen Bus eher nach Hinterhermsdorf, dem nächsten Etappenziel, nehmen. Hier war genug Zeit für ein kleines Picknick am See. Weiter fuhren wir nun mit dem Kremser zur Oberen Schleuse. Die ersten hatten sicherlich müde Beine und waren froh, das Gespann zu sehen. Entspannt konnten wir uns zurücklehnen und die Natur bei einem Gläschen Sekt oder Bier genießen.

Bevor wir es uns zu bequem machen konnten erreichten wir unseren Ausstiegspunkt und liefen hinunter zur Bootsstation der Kirnitzschklamm.

Hier wartete ein Boot auf uns und brachte uns auf der angestauten Kirnitzsch bis zur "Oberen Schleuse". Bei der spannenden Kahnfahrt erfuhren wir ein wenig über die Klamm und konnten die wunderschöne Natur der Schlucht genießen.

Nun war es mit der entspannten Fortbewegung erstmal vorbei und der Aufstieg zum Aussichtspunkt Herrmannseck forderte Schweiß und Stöhnen.

Zum Glück folgte nun eine lockere Wanderung bis zum Wettinplatz, wo uns der Kremser schon erwartete und uns zum Grillbuffet fuhr.

Der Abend klang bei Würstel, Schaschlik und Steak mit leckeren Salaten aus.

Auch wenn es ein (für manche) anstrengender Tag war, so hofft das Orga-Team, hat es allen gefallen und alle sind im nächsten Jahr wieder mit dabei!?!?

Kommentare: 0