Jahreswechsel in Südtirol

Panoramablick vom Balkon
Panoramablick vom Balkon

Und wieder neigt sich ein Jahr dem Ende. Nachdem die Beaglebande den letzten Jahreswechsel in Österreich bei wenig Schnee verbracht hatte, waren die Hoffnungen dieses Jahr groß, einen weißen Jahresabschluss am Fuße des Gitschberges in Meransen zu verbringen. Die Hoffnungen wurden schnell zerschlagen, denn schon bei der Ankunft auf dem sonnigen Hochplateau konnten wir keinen Schnee entdecken.

Meransen - der Gitschberg im Hintergrund

Dafür hatten wir traumhaftes Wetter. 6 Tage lang Sonnenschein und blauer Himmel – was will man mehr?

So konnten wir einige Ausflüge unternehmen und die tolle Aussicht auf die Dolomiten genießen.


Natürlich bleib nachmittags noch genügend Zeit, um die Skier anzulegen, denn dank der heutigen Technik reichte ein kleines, weißes Band aus um uns Skivergnügen zu bereiten. Auch für einen Spaziergang rund um das Hotel, wobei man die herrliche Aussicht ins Pustertal genießen konnte, nahmen wir uns Zeit.

Und dann war es geschafft ... 2016 ist Geschichte. Willkommen 2017! Auf ein schönes, erfolgreiches, aufregendes Jahr für alle Freunde und Leser!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0