06.08.2014 - Zwölferhorn am Wolfgangsee

Auch heute war das Wetter nicht ganz so rosig. Aber wenigstens erst mal trocken.
Über die Postalmstraße gelangten wir an den Wolfgangsee. Hier fuhren wir noch bis St. ­Gilgen, wo uns die nostalgische Zwölferhornbahn hinauf auf 1476m beförderte. Das Anstrengende hierbei war die lange Schlange an der Bahn. Hatten wohl noch einige mehr die tolle Idee mit der Nostalgiebahn zu schweben. Vor allem eine chinesische Reisegruppe fand die Beagle zum Knuddeln.

Nur die letzten Worte "­happa,­happa" waren uns dann doch nicht so geheuer. Bloß schnell weg von denen ...

Oben angekommen hatten wir einen guten Blick auf den Wolfgangsee und die nähere Umgebung. Leider waren entferntere Berge des Salzkammergutes nicht mehr zu sehen.
Wir schlenderten den Pillstein-Panorama-Rundweg entlang, der viele schöne Aussichtspunkte bot.

 

zurück nach Lammertal                                                             vor zu Rußbach

Kommentar schreiben

Kommentare: 0