Pfingstwochenende im Erzgebirge

..oder Lilly´s erster Urlaub

Das Pfingstwochenende verbrachte die Beaglebande in diesem Jahr im Erzgebirge. Genauer gesagt in Oberbärenburg. Ein wenig wandern und die Seele baumeln lassen stand im Vordergrund.

Zuerst besuchten wir die Nahe gelegene Bobbahn. Hier fand auch gerade ein Training der Junioren statt.


Blick nach Altenberg und die Galgenteiche
Blick nach Altenberg und die Galgenteiche
Danach fuhren wir weiter nach Altenberg. Hier wanderten wir auf den Kahleberg. Viele Wege führen hinauf, alle sehr bequem zu laufen. Oben angekommen hatten wir einen umwerfenden Panoramablick auf Altenberg und die Galgenteiche bis hin zum Dresdener Elbtal und das Elbsandsteingebirge.
Eine kleine Pause haben wir uns nun auch verdient. Der Glühwein schmeckte hier oben, am 30. Mai bei 7 Grad auch noch.

Am nächsten Tag sollte es noch zur Tellkoppe gehen. In Oberbärenburg liefen wir erst zum Aussichtsturm. Von oben hatten wir wieder einen tollen Blick auf die Umgebung. Ob die Beaglebande den Blick wohl auch genießen konnte?

Auf dem Ameisenweg erreichten wir nach einer halben Stunde die Tellkoppe. Bänke und eine Schutzhütte erlaubten eine kleine Rast, bevor es auf dem Langen Weg zurück nach Oberbärenburg ging. Auch hier waren die Wanderwege wunderbar ausgebaut, breit und führten durch den einsamen und ruhigen Wald.