"Sternrunde" in der Nähe von Zeulenroda

An diesem schwül-warmen Sonntag wollten wir wieder auf Dosensuche gehen. Heute standen an die 30 ­Bixxen auf dem Programm, die wir in der Nähe von Zeulenroda, auf einer etwa 10 Kilometer langen Rundtour suchen wollten. Natürlich durften sich das unsere Hundekumpels und deren Zweibeiner nicht entgehen lassen.

Die Rucksäcke mit allerlei Verpflegung wurden geschultert und schon konnte die Wanderung los gehen.
Gleich an der 2. Dose trübte sich die Stimmung etwas ein, denn die Bixx wollte sich uns einfach nicht zeigen. Da noch ­einige Kilometer auf dem Programm standen zogen wir erst mal erfolglos weiter.
Zum Glück verlief die weitere Runde fast problemlos. Wir konnten die meisten der originell und schön versteckten Dosen finden.

Ein Picknick um die Mittagszeit sollte die Kräfte wieder aufladen und uns die restlichen Kilometer überstehen lassen.
Unsere behelfs Tisch war für die vielen Leckerein gerade groß genug ;-)
[Leider gab es auf der gesamten Strecke nur eine einzige Bank zu verweilen ;-( ]

 

Nach der Stärkung wurden wieder viele Dosen gefunden, auch die auf dem Baum war nun kein Problem! Unser Klettermaxe hatte sich ja gut mit Würstchen gestärkt:-)
Der Nachmittag schritt voran und wir wurden vom Gewitter eingeholt.
Dadurch mussten wir die Runde abbrechen und die Pfötchen und Beine unter die Arme nehmen und zu den Autos hasten.
Leider konnten wir die letzten Verstecke nicht mehr anpeilen aber ein Teil von uns wird die Runde sicherlich noch mal in Angriff nehmen - und dann finden wir auch die uns bis dato verschollenen ­Bixxen!!!

 

Die Beaglebande sagt DANKE bei den Mitwanderern, für die tolle Verpflegung und den Spaß, den wir wieder unterwegs hatten!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0