Talsperre Pöhl

Hundestrand beim Campingplatz
Hundestrand beim Campingplatz

Unsere Hundekumpels und deren stets freudige und mit vollem Eifer suchenden Zweibeiner gönnten sich eine Auszeit für ein paar Tage an der Talsperre Pöhl.

Da die Umgebung um und entlang der Talsperre ein richtiges  Geocache-Paradies ist, konnte sich die Beaglebande einen Kurzbesuch nicht entgehen lassen.
Auf einer schönen Runde wurden zuerst ein paar Dosen gesucht. Hier waren wir mehr oder weniger erfolgreich. Trotzdem war es für die Vierbeiner ein schöner Gassigang.

Gegen Abend nutzen wir die Gelegenheit, uns das Ufer etwas näher anzusehen. Die Hunde trauten sich nicht wirklich ins kühle Nass. Nur unsere Wasserratte Cira genoss ein paar Züge in der Talsperre.

Sie störte es auch weniger, dass die Außentemperatur Richtung 0 Grad sank.

Die Zweibeiner zogen uns ins Vorzelt zurück und genossen bei einem Bier oder Tee die gebrutzelten Köstlichkeiten, die uns der Bratmaxe vom "großen" Grill servierte.
Die Pfoten schliefen, vom aufregenden Nachmittag fertig, unterm Tisch.

So ging ein schöner, entspannter Nachmittag zu Ende, der hoffentlich bald wieder seinen Anfang findet!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0