Einen schönen sonnigen Samstag im September nutze ich um mich mal wieder mit alten Bekannten und deren Dosenöffner aus der Hundeschule zu treffen.

Diesmal suchten wir uns die Leubatalsperre oder auch Talsperre Hohenleuben aus. Ein wirklich schönes Fleckchen Erde gar nicht weit weg von zu Hause.

Schön gelegen und keine Menschenseele am Ufer zu sehen.

Hier hatten wir genug Auslauf zum Toben, Schnüffeln, Buddeln und Baden. Naja einige waren zum Schluss gar nicht wieder zu erkennen. Kleine Schlamm-Monster entstiegen der Talsperre und Mäusefänger waren auch unter uns.

Für Lluna war es eine erste Probe wie sie sich mit anderen Vierbeinern versteht, aber da gab es gar keine Probleme. Toben und Spielen mit anderen Hunden macht ihr ganz viel Spaß. Auch beim "Ohne-Leine-laufen" ist es super gelaufen. Natürlich, wie bei jedem Beagle, schleift die Nase immer schön am Boden lang und die Ohren werden dann auf taub gestellt, aber Madame kam immer wieder schön zu Frauchen zurück auch wenn es manchmal etwas länger dauerte.