16. März 2013 Wanderung im Eisenberger Schortental

 

Nachdem in der letzten Woche noch mal einige Zentimeter Neuschnee gefallen sind

und die Temperaturen tief im Keller waren,
hofften wir auf einen schönen Samstag.
  Die Wanderung im Eisenberger Schortental stand schon seit einigen Monaten fest.
Und wir hatten Glück - Sonnenschein, angenehme Temperaturen,
noch etwas Schnee und im Gepäck der Glühwein
machten diese Wanderung zu einem schönen Erlebnis.
P.S. genau vor einem Jahr war die Beaglebande in Friedrichroda - bei 20 Grad PULS und stahlendem Sonnenschein

 

Wanderroute
Wanderroute