25. April 2015 - Wanderung zur Mühlburg

In der Zeit, wo ein Teil der Beaglebande die Schulbank drückt, vergnügt sich der andere Teil mit ein wenig Kultur. So wurde heute ein längst überfälliges Ziel in Angriff genommen. Da der Kulturbanause nicht mit an Bord war, konnte die älteste

der Drei Gleichen erklommen werden.
Bei schönem Frühlingswetter gestaltete sich der Aufstieg zur Burg von Mühlberg aus, kurz und knackig. Die schön blühenden Bäume und Blumen und der tolle Ausblick entschädigten für die Strapazen


Oben angekommen konnten wir die gut erhaltene Burgruine besichtigen. Bei einer Umrundung auf dem Wallgraben haben wir alle Seiten der Burg kennengelernt. Auch in und um so alte Ruinen lässt es sich´s für Hundenasen gut schnüffeln.

Trotz des schönen Wetters war der Andrang noch gering und wir konnten ungestört Fotos schießen und natürlich Geocache Dosen suchen ;-).


 




Da kein anderer Vierbeiner außer Lluna mit war,

musste sie sich diesmal das Fotoshooting

über sich ergehen lassen!




Bei der Weiterreise konnten wir dann noch einen tollen Blick auf die Wachsenburg erhaschen.

Den Aufstieg zu dieser Burg ersparten wir uns, da es heute ein Hotel ist, und wir doch lieber ohne viel Trubel die Natur genießen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0